Aktuelle Spiele

1. Mannschaft

SG - TV Haldenwang 1:1

2. Mannschaft

SG II - TV Haldenwang II 4:1

Vorschau

Winterpause

-> Termine

Herzlich Willkommen bei der SG Niedersonthofen/Martinszell Abteilung Fussball

Freitagabend - Flutlichtspiel der AH gegen den TSV Sulzberg.

Am Freitagabend gastierte der TSV Sulzberg zum letzten RAsenspiel des Jahres in Oberdorf. Bei guten Platzverhältnissen, angefeuert von knapp 10 Zuschauern und unter Flutlich ging es los. (Bericht)

Buli-Tipp 2016/2017

Der Bundesligatipp zur neuen Saison ist ab sofort online und wird regelmäßig aktualisiert. Zu finden sind der aktuelle Stand und die Übersicht über alle Tippangaben unter dem Reiter "Vereinsleben" in der linken Spalte unter "Buli-Tipp".

5:1 Auswärtserfolg der AH-Mannschaft beim TSV Oberstaufen.
(Spielbericht)

3:2 Heimsieg der AH-Mannschaft bei sommerlichen Temperaturen gegen den SV Krugzell
(Spielbericht)

4.Reischmanncup 2016 und Sommerturnier 2016 des SSV Niedersonthofen vom 25. bis 26. Juni 2016

Alle Informationen zum Turnierwochenende findet Ihr hier

Es ist vollbracht!

Etwas spektakulärer als geplant hat sich die SG Niedersonthofen/Martinszell die Meisterschaft in der "A-Klasse Allgäu 4" gesichert. Nach einem krassen Fehlstart besiegte man im Derby die SG Waltenhofen-Hegge II mit 5:3. Zum Spielbericht geht´s hier.

tl_files/content/Saison 2015-16/Meister samma.jpg

Das i-Tüpfelchen fehlte - Nur Platz 2.

Beim Hallenturnier der SG Waltenhofen/Hegge am vergangenen Samstagnachmittag erreichte die AH-Mannschaft leider nur den 2.Platz und verpasste den Turniersieg hauchdünn.

In der Gruppe A erspielte man sich durch zwei Siege (1:0 gegen die Gastmannschaft und ein 2:1 gegen den SC Ronsberg) und einer Niederlage (0:1 gegen den TSV Legau) den zweiten Tabellenplatz und zug ins Halbfinale ein. Dort wartete mit dem Tabellenersten aus Betzigau der vermeintlich schwerste Gegner. Erst durch ein Standardtor in Rückstand geraten zeigte die Mannschaft Moral und gewann knapp mit 2:1. Auch der Gruppengegner aus Legau setzte sich im zweiten Halbfinale durch und somit stand die Finalpartie fest!

Beide Mannschaften starteten gut und diszipliniert ins Spiel. Ein Tor gelang während der regulären Spielzeit und auch in der fünfminütigen Verlängerung keiner der beiden Mannschaften. Und so musste der Turniersieger im 7-Meter-Schießen ermittelt werden. Die Nerven waren leider wieder nicht auf unserer Seite und so mussten wir uns leider nur mit einem guten zweiten Platz zufrieden geben.

Vielleicht klappt es ja im nächsten Jahr mit einem Hallenturniersieg!

Turniersieg in Blaichach

Die E Junioren gewannen unerwartet das Hallenturnier in Blaichach. Die Mannschaft ist kurzfristig für den FC Sonthofen eingesprungen. Mit nur einem Auswechselspieler kämpfte sich die Mannschaft bravourös ins Finale. Im Finale stand uns der FC Altstädter gegenüber. Die Niso- Kicker waren heute nicht zu stoppen und zeigten eine souveräne Leistung während des gesamtes Turnier. Nur gegen FC Immenstadt spielte die Mannschaft einen Unentschieden, alle anderen Partie wurden gewonnen. Die Nisos bekamen für den Turniersieg ein Gutschein für die Blank-Arena und ein Volleyballspiel der Damen in Sonthofen. Bei der Siegerehrung gab noch eine positive Überraschung für uns. Joel wurde von allen Trainern als der bester Spieler des Turniers gewählt und bekam ein Gutschein zum Uwe Wegmann- Camp.

Glückwunsch!!!

Siegerfoto

3.Platz beim AH-Hallenturnier in Blaichach

Viel vorgenommen hatten sich die Kicker der SG Niedersonthofen/Martinszell für das erste Hallenturnier 2016. Die Vergangenheit zeigt, dass man bei den Blaichacher Hallenfussballturnier immer einen vorderen Platz erspeilt hatte. Doch leider waren die Vorzeichen eher schlecht, Peter Helmut und Thomas Stalder sagten verletzungsbedingt ab und auch Tobias Zeller musste kurzfristig beruflich absagen. Dafür sprangen Fabian Grath und "Neuzugang" Wolfgang Althaus ein. Keines der Spiele im Duell Jeder-vs-Jeden ging verloren, und mit 7 Punkte belegte man den 3.Platz. Sieger wurde der VfB Durach mit 10 Punkten, vor dem TSV Blaichach mit 8 Punkten.

Das nächste Hallenevent finden am 5.März in Waltenhofen statt.

30.Hallenfussballturnier 2016

Jubiläums-Cup 2016 um den Zötler-Wanderpokal

16. und 17.Januar 2016 in der MZH Waltenhofen - Informationen und Spielpläne zum Jubiläumsturnier 2016 -hier-

Fussballcamp Niedersonthofen 2015

um diesjährigen Sommerfussballcamp 2015 am ersten Augustwochenende unter Leitung der beiden Jugendleiter Adam Picknik und Jörg Kunstmann unterstütz durch die Trainer und Co-Trainer der Kleinfeldmannschaften fanden sich 27 Jugendspieler des SSV Niedersonthofen e.V. und zwei Spieler eines anderen Vereines ein. An insgesamt drei Tagen organisierte das Team verschiedene Stationen, bei denen es nicht nur um Fussball sonerdern auch um Koordination, Geschicklichkeit und Spaß ging - aber natürlich kam der Spaß ums runde Leder nicht zu kurz.

Hier weiterlesen.

Senioren Saison 2015 / 2016

Hier geht's zum aktuellen Spielplan der bevorstehenden Saison.

Los geh'ts am Samstag, den 08.08.2015, wenn die erste Mannschaft ab 15:30 Uhr auf die DJK Seifriedsberg II trifft. Zuvor bestreitet die zweite Mannschaft ab 13:30 Uhr ihr erstes Saisonspiel gegen die neu gegründete Fußballmannschaft des SV Kempten Halde Oberwang.

Neu ist in dieser Saison außerdem, dass die Heimspiele an Samstagen ausgetragen werden. Aufgrund des vergrößerten Teilnehmerfeldes gibt es zudem englische Wochen. Durch die ungerade Anzahl an Teams in beiden Ligen ergeben sich jedoch auch spielfreie Tage, wobei unsere Anhängerschaft nicht auf Fußball verzichten muss, da immer wenigstens eine Mannschaft antreten wird.

Neue alte Ligen:

1. Mannschaft:

Nach 8 Jahren in der Kreisklasse gelang es unserer ersten Mannschaft erstmals nicht die Klasse zu halten und so gilt es nun wieder in der A-Klasse Anlauf zu nehmen, um eines Tages in die Kreisklasse zurückkehren zu können. Wie lange dieser Anlauf sein wird, wird sich zeigen, denn dass die A-Klasse alles andere als ein Selbstläufer ist, belegen zahlreiche Beispiele von früheren Absteigern, die sich mittlerweile in dieser Spielklasse tummeln. So könnte man sich beim Blick auf die Namen Blaichach, Burgberg, Kimratshofen, Altstädten, Heiligkreuz, Lenzfried oder Buchenberg genauso gut in der Kreisklasse vor einigen Jahren wähnen.

Doch genug von der Vergangenheit, der Blick geht in die Zukunft. Dem Trainergespann steht in dieser Saison wieder ein großer Kader zur Verfügung. Ein Kader, der sich wieder einmal verjüngt hat. So liegt das Durchschnittsalter des Kaders der ersten Mannschaft bei unter 23 Jahren. Saisonziel: Oben mitspielen. Doch wie so oft wollen das die meisten. Gerade einmal 4 der 15 Teams würden sich mit einem Tabellenplatz in der unteren Hälfte zufrieden geben. Demzufolge streiten sich 11 Teams um die 7 Plätze in der oberen Tabellenhälfte. 8 Teams davon möchten ebenfalls Oben mitspielen. Damit steht bereits jetzt fest, dass ein Großteil der Clubs seine Ziele nicht erreichen wird. Als Meisterschaftsanwärter Nummer 1 wird der TSV Burgberg gehandelt. Unsere 11 hat dagegen kein einziger Kontrahent auf dem Schirm. Dennoch dürften die Gegner stets auf der Hut sein, wenn es gegen den Absteiger geht. Keine leichten Aufgaben warten also auf die Recken um Coach Andreas Gebhart. Dafür spannende Spiele für unsere treuen Zuschauer, in denen es hoffentlich um die oberen Tabellenplätze geht.

Die Teilnehmer an der A-Klasse Allgäu 4: FC Altstädten, TSV Blaichach, TSV Buchenberg, TSV Burgberg, SV Heiligkreuz, TV Hindelang, FC Kempten II, SV 29 Kempten, TSV Kimratshofen, SV Lenzfried, TSV Missen-Wilhams, SG Niedersonthofen-Martinszell, TSV Oberstaufen, DJK Seifriedsberg II, SG Waltenhofen-Hegge II

Zur Liga auf BFV.de

2. Mannschaft:

Der Abstieg der zweiten Mannschaft aus der A-Klasse zurück in die B-Klasse war keine allzu große Überraschung. Nachdem das Team um Erfolgscoach Werner Stalder in einer phantastischen Saison die Meisterschaft in der B-Klasse errung, traf man in der höheren Spielklasse auf andere Kaliber. Jedoch fand man sich im Laufe der Saison immer besser zurecht, sodass man im Haifischbecken A-Klasse auf jeden Fall an Erfahrung und Qualität gewonnen hat.

Zwar kehrt man mit der B-Klasse auch nicht gerade in ein Goldfischglas zurück, jedoch schwimmen dort keine Fische, mit denen man es nicht aufnehmen könnte. Und so ist es kein Wunder, dass die Stalderelf in der kommenden Saison auch wieder etwas mehr vom Futter abhaben möchte. Oben mitspielen lautet ebenfalls das Saisonziel. Jedoch geben auch in dieser Spielklasse 8 Kontrahenten dieses Ziel aus. Der SV Cambodunum Kempten legte sich gar auf den Aufstieg fest. Als Aufstiegskandidat wird jedoch hauptsächlich der FC Schwarz-Weiß Sonthofen gehandelt. Ein Verein glaubt sogar daran, dass unseren Kickern das erneute Kunststück gelingen könnte. Wir hoffen zumindest auf mehr Siege als im Vorjahr und eine spannende Saison!

Die Teilnehmer an der B-Klasse Allgäu 6: FC Altstädten II, TSV Blaichach II, TSV Buchenberg II, TSV Burgberg II, SV Heiligkreuz II, TV Hindelang II, SV Kempten Halde/Oberwang, SV Cambodunum Kempten, SV 29 Kempten II, TSV Kimratshofen II, SV Casino Kleinwalsertal, SV Lenzfried II, SG Niedersonthofen-Martinszell II, TSV Oberstaufen II, FC Schwarz-Weiß Sonthofen

Zur Liga auf BFV.de

Fanschal

 

Ein Muss für jeden Fan - der perfekte Start in die neue Saison 2015-2016

Kontakt über Tobias Zeller. Verkaufspreis nur 10 Euro!
tl_files/content/Merchandising/Schal.JPG

SG Niedersonthofen/Martinszell gewinnt Zötler-Wanderpokal

Vergangenen Samstag konnten sich die Senioren den Titel bei der 30. Ausgabe Zötler-Hallenturniers, das jährlich von Niedersonthofen in Waltenhofen ausgerichtet wird, sichern. Zum ausführlichen Turnierbericht geht´s hier.

tl_files/content/Saison 2015-16/Hallenturnier 2016/IMG-20160116-WA0008.jpg